Ganz ohne Geld geht es nicht


Seit 2010 gibt es in Lippe die „Offenen Gärten in Lippe“.
Die Initiative war überraschend erfolgreich: Im Durchschnitt besuchen in der Gartensaison etwa 10.000 Besucher die 30-40 geöffneten lippischen Gärten.
Die Aktion „Offene Gärten in Lippe“ organisieren wir selbstständig, ehrenamtlich und unentgeltlich. Wir stellen uns dieser Aufgabe gern. Ganz ohne Geld geht es allerdings nicht. Neben unserer Homepage muss besonders der jährliche Flyer finanziert werden, der über Zeit, Ort und Art der offenen Gärten in Lippe informiert. 

Hier brauchen wir finanzielle Hilfe. Gegen einen Betrag ab 100 Euro wird im Gegenzug Ihr Logo auf der Unterstützerseite unseres Flyers veröffentlicht, dazu erscheint Ihr verlinktes Logo auf unserer Homepage.
Die vielen Besucher der Gärten werden das finanzielle Engagement für unsere Initiative positiv zur Kenntnis nehmen.

Dank an unsere Unterstützer 2017:

landlustlippische landesbrandspilker logo dewagner logo de

 

 

Ebenfalls Dank an die Unterstützung durch teilnehmende Kunstschaffende:

 

Petra Weege -  Garten Weege in Dörentrup

Renate Zwingelberg - Garten Zwingelberg in Blomberg